Kategorie: Massage-Ausbildung

Massage-Ausbildung

Massieren lernen und Ausbildung zum Massagetherapeuten

Richtig massieren ist schwer, wenn man es nie gelernt hat. In unserer Massageschule garantieren wir Ihnen eine praxisnahe und qualifizierte Ausbildung. Völlig gleich, ob Sie Ihr Wissen auffrischen oder neue Techniken erlernen möchten. Unser Angebot betrifft Einsteiger genauso, wie professionelle Masseure.

Wir möchten Sie in diesem Beitrag darüber informieren, warum es von Vorteil ist, verschiedene Massagetechniken zu beherrschen und weshalb Sie jede einzelne Technik perfekt umsetzen sollten.

 

Massieren lernen – so wird es richtig gemacht

Um eine konstant hohe Qualität einer Arbeit zu gewährleisten, muss jede Technik ausreichend verinnerlicht werden. Sowohl die Theorie als auch die praktische Durchführung einer Massage sollte gelernt sein.

In unserer Massageschule haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Kurse auszuwählen. Während unsere Basiskurse besonders für Anfänger und Quereinsteiger gut geeignet sind, widmen sich unsere Intensivkurse dem Aneignen von fundiertem Wissen zu bestimmten Massagetechniken.

Wir betreuen unsere Schüler mit ganzer Seele und achten stets auf die korrekte Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischer Ausführung.
Nur so können wir dazu beitragen, dass unsere Schüler nach der Massage Ausbildung ihr Fachgebiet beherrschen.

Ohne eine fundierte Ausbildung nützt Ihnen weder ein Zertifikat noch eine Berufsurkunde etwas.

 

Vorsicht bei falschen Versprechen, die Ihnen und Ihren Kunden und Patienten schaden

Wir möchten diesen Beitrag nutzen, um auf falsche Versprechungen hinzuweisen. Es reicht wirklich nicht aus, einen einzelnen Basiskurs zu absolvieren und sich dann fröhlich in die Selbstständigkeit zu stürzen. Ein One-Day-Massagekurs verhilft Ihnen nicht zum großen Erfolg, auch wenn viele Anbieter das versprechen.

Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Stellen Sie sich bitte diese zwei Szenarien vor:

1. Sie absolvieren einen Tageskurs und bewerben sich damit bei einem namhaften Studio um eine Anstellung. Sowohl Sie als auch Ihre Patienten und Ihr neuer Chef werden schnell bemerken, dass Sie die Technik nicht richtig beherrschen. Wie auch, wenn sie lediglich die Basics beherrschen?

2. Sie haben erfolgreich einen Blitzkurs abgeschlossen und machen sich selbstständig. Der Weg zum Gewerbeamt und das Finanzamt sind Ihre kleinsten Probleme.
Angenommen Sie eröffnen tatsächlich und kennen sich mit Buchhaltung, Steuern & Co. aus – was tun Sie, wenn Ihre Kunden und Patienten Ihnen schlechte Rezensionen hinterlassen, weil Sie Ihr Fach nicht richtig beherrschen?
Darunter leidet Ihr Ruf und mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der Traum vom eigenen Chef danach vorbei. Wer möchte sich schon von einem „Laien“ behandeln lassen und dafür auch noch zahlen?

Bedenken Sie bitte, dass Sie mit einer falsch durchgeführten Massage Ihren Patienten und Kunden erheblich schaden können.

Passende Beiträge zum Thema Massageausbildung

Das modulare Ausbildungssystem bei Massageausbildung Body&Soul

Wir passen unser Bildungsangebot stets den beruflichen Erfordernissen des Marktes an und berücksichtigen Ihre individuellen Ausbildungsbedürfnisse vom ersten Tag an.
Unsere Schüler können Kurse sowohl unter der Woche als auch an Wochenenden belegen. Ob zwei, sechs oder zwölf Tage am Stück – unsere Ausbildung passt sich flexibel Ihrem Alltag an und lässt sich dennoch zügig abschließen.

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen eine optimale Kurskombination für Sie. Unsere Massage Ausbildung passt sich Ihrem Leben an, damit Sie massieren lernen können, ohne dabei private oder berufliche Einbußen hinnehmen zu müssen.

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Sehen Sie sich in unserem Blog um und lernen einzelne Massagetechniken kennen, informieren Sie sich über unsere Massageschule oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

„Qualität und Verantwortungsbewusstsein – das sind die Werte, die wir in unserer Massageausbildung seit über zehn Jahren leben und lehren. Unsere Absolventen zählen zu den gefragtesten der Branche, tausende zufriedene Kunden und Patienten geben uns Recht“.

Yvonne Sandner-Jenkins

Schulleiterin

Möchten Sie mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten erfahren?

X